Ich bin Deborah.
Schaut euch meine Arbeiten
an oder lest meinen Blog.
/home

Author Archives: random

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern. Since publishing the letter collages I have not stopped generating drawings[…..]

(English) This amazing dataset is just right up my alley. I used it to generate super detailed, kind of chaotic scenes with openFrameworks. You can download some results here.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern. Four years ago a speaker at the Retune Festival in Berlin[…..]

(English) Machine learning is omnipresent right now and I joined a course to learn more about it.

Zusammen mit Philipp Baumgarten habe ich Baum und Zufall gegründet und das Konzert von Martin Kohlstedt im Kühlhaus Görlitz war unser erster Auftritt.

(English) .. created with openFraneworks.

Am 17.9. werden die *WENDE | SEITEN* in der Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden zur Museumsnacht das erste Mal ausgestellt.

KAZOOSH!, unsere offene Plattform zum digitalen und elektronischen Basteln, wird 5. Mein erstes Baby, irgendwie. So groß schon.

Generiert mit openFrameworks

Entwicklung eines Tools, um innerhalb eines Workshops Musikvisualisierung mit Farbwellen austesten zu können.

(English) I was invited to Denver to enhance the openFrameworks docs and I loved being a part of this awesome group, coding, discussing, writing, enjoying the sun.

Eine knappe Anleitung, um MongoDB auf einem Ubuntu 15.10 zu installieren und mit node.js zu verknüpfen. Da gibts schon ein tolles Tutorial für, ist aber für Mac, deswegen gibts kleine Unterschiede.

Visuals auf dem DAVE – Festival für Clubkultur.

Ich hab mit Shadern rumgespielt und dabei kam ein Remix des wunderschönen Videos „Speed of Fencing“ von Holly Buechel heraus..

(English) An openFrameworks addon with extra controls and options to enhance ofxGui.

(English) Some commands I repeatedly had to lookup when dealing with git and github.

Ein openFrameworks-addon zum Mapping von Bildern, Farben, FBOs und eigenen Objekten auf manipulierbare Punkte und Flächen.

(English) Fun with fractals and SPLASH!

(English) This is a tiny addon for OpenFrameworks. It depends on the core addon ofxGui and is a simple sortable List.

Du hast noch nie gehäkelt? Ich bis vorgestern auch nicht. Mein erster Versuch gefällt mir aber ganz gut, deswegen gibts hier Details. Versuchsobjekt: Ein Haarband.

Das Geburtstagskind hat sich eine Wandbemalung ohne weitere Vorgaben gewünscht. Es mag Kirchen und Erfurt. Eine Bildergeschichte.

Zusammen mit Jacob Korn habe ich die DJ-VJ-Pultstation PHONOLIGHT umgesetzt. Es können über einen Plattenspieler mit digitaler Timecode-Vinylplatte Loops abgespielt, im Tempo verändert und gescratcht werden.

Ich mach Dinge, die seltsam genug sind, um die Aufmerksamkeit der Webserie roleUP! zu erhalten. Susanne Harnisch setzt sich für die Präsentation unüblicher Frauenberufe ein und ich hatte die Ehre, dazu meinen Teil beizutragen.

(English) How to use the external vinylcontrol in pure data to read out the values of a Serato Vinyl Control System unter Linux (Ubuntu).

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern. Apache Wicket is a Java-Framework to create web applications. Wicket-Bootstrap combines[…..]

Völlig zusammenhangslose Sammlung von Befehlen, die ich hin und wieder brauche. Wächst wahrscheinlich.

Vom 14. zum 20. November fand die CYNETART in Dresden im Festspielhaus Hellerau statt. KAZOOSH! hat einen Raum im Festspielhaus in einen kalten Ort verwandelt, der eine warme Hütte aus Wachs beherrbergt – oder ist es doch ein schlafendes Lebewesen?

Crawling Traces durfte über die Wand der Scheune krabbeln.

Projektionen mit SPLASH, meinem openFrameworks-Visualisierungstool.

Nach dem ersten Testlauf von Crawling Traces im November’12 auf der CYNETART hab ich das Programm immer wieder weiterentwickelt. So werden mittlerweile die gezeichneten Linien gespeichert und können so später noch mal angeschaut oder ausgewertet werden. Ich habe einen Web-Player[…..]

Ein aufgearbeitetes Projekt von KAZOOSH! findet Einzug bei den Datenspuren.

Ich will hin und wieder dem Livestream der Radio Monarchs oder der Braunschweig New Yorker Lions auf new.livestream.com gucken. Mit Ubuntu und Firefox / Chromium hält der Stream aber nach ein paar Sekunden an und lädt nicht mehr. Mit livestreamer[…..]

Auch zur dritten Werkstatt war ich nun als wissenschaftliche Mitarbeiterin dabei. Thema: Interaktive Installationen im Stadtraum.

Recherche. [Ein Versuch, Tabs zu minimieren und Gedanken zu ordnen.]

Mögliche Lösung, wenn der VMware Player abstürzt, statt die benötigten Kernel-Module zu installieren.

Ich entwickle gerade SPLASH, eine OpenFrameworks-basierte Software für Mapping und Musikvisualisierung. Hier sind einige Bilder und ein Video von SPLASH in Aktion zum MOXXOM’13.

Eine Zusammenarbeit zwischen Leuten von KAZOOSH! und Open Lab Egypt. Die erste Veranstaltung fand 02/13 in der TMA Hellerau statt, die zweite 04/13 zum D-Caf Festival in Cairo.

Als Studentische Hilfskraft habe ich nach der ersten auch die zweite Werkstatt im Wintersemester 12/13 mit begleitet.

Es folgt ein einfacher Tipp, um Thunar oder das Terminal an die DockbarX zu pinnen.

Im tiefsten November fand unsere mittlerweile vierte KAZOOSH!-Projektwoche statt, diesmal im Club64 in der Dresdner Neustadt.

Diplomarbeit: Die Hauswand als Medium, aber kein Graffiti. Räder ziehen Linien. Kritzeln im Großformat. Eine Installation zur vernetzten Manipulation des Stadtbildes.

(English) This is a leaflet on how to compile libwebsockets under Ubuntu 12.10. The second part describes my steps to successfully compile and partially run the openFrameworks addon ofxLibwebsockets.

(English) Meteor looks like a promising environment for synchronized web creations. This is a guide on how to set it up under Linux.

Einblick: Mit dem Titel „Rückkehr des Leibes, Arbeitsteilung der Sinne“ wurde der diesjährige Erfinderworkshop des Arbeitskreises Be-greifbare Interaktion in unserer Informatik-Fakultät der TU Dresden abgehalten.

Spontag-Aktion von KAZOOSH! in der Kunst- und Kulturfabrik Krautwald in Dresden Pieschen an deren letzten Ausstellungsabend.

Das ist die Website von KAZOOSH!, unsere Plattform und Veranstaltungsreihe für Programmierer, Künstler, Elektroniker, Musiker, Bastelfreudige, Kreative…. Wir machen interaktive Installationen.

Mit KAZOOSH! habe ich eine Woche intensiv an Installationen gearbeitet, um zur CYNETART’11 im Festspielhaus ein imposantes Treffenhaus zu bespielen. Thema: gegenseitige Beobachtung, gewollt oder ungewollt.

Auszüge meiner aktuellen Uni-Arbeit. Habe vor, bald wieder etwas ernsthafter zu werden.

Wir haben unsere offene Plattform KAZOOSH! im Innovationsforum der Technischen Visualistik an der TU Dresden vorgestellt.

Ist schon ein bisschen her. Genießt mit mir einige Eindrücke des letztjährigen MOXXOM-openair-Festivals. 3fingersystem aus Görlitz + der Maik und ich aus Dresden haben da Visuals gemacht.

Anlässlich Lucas‘ 30. Geburtstag wurde ein marodes Scheunentor auf dem Hof meiner Eltern verunstaltet. Wer war schuld?

Tipps, um Skype unter Ubuntu Maverick und Natty 64bit starten zu können.

Vom 19. bis 25. März 2011 habe ich mit Brian, Martin, Philipp und Hannes eine erste eigene Projektwoche mit unterschiedlichsten Teilnehmern aus Dresden organisiert. Thema: Jungle und Monster.

Ein Bericht über die kleineren und größeren Inspirationen während meiner Teilnahme an der diesjährigen TEI Konferenz. (Nur in Englisch verfügbar)

Mein neuer Laptop NESSIE hat Bekanntschaft mit Linux gemacht (Ubuntu 10.04 bzw. 10.10). Jetzt gibts möglicherweise nützliche Hinweise.

Im wunderschönen Prag haben wir drei Tage mit Kennenlernen, Ausstellen, Suchen und Staunen verbracht. Ein kurzer Bericht.

Eine Qt-basierte Anwendung zur algorithmischen Analyse des menschlichen Gesichtes. Als Grundlage dient die für Bildverarbeitungsmethoden bekannte Bibliothek OpenCV.

Prof. Dr. Andreas Pfitzmann hat durch seine kritische und doch äußerst humorvolle Art und Weise mein Interesse an Datensicherheit geweckt. DANKE kann ich leider nicht mehr sagen – aber meine Notizen für die Prüfung online stellen.

Da ist sie, meine Neue. Basierend auf Wordpress, etwas schicker und mit viiiiel mehr Inhalt.

Die interaktive Installation verbindet digitale Interaktion mit menschlichen Körperbewegungen und erzeugt durch zufällige Faktoren eine lebendige digitale Welt, in welcher der Schatten des Spielers über das Leben bunter Blumen entscheidet.

Die erste Webpräsentation meiner Person geht in Ruhestand. Eine Hommage.

Adaption von Eigenschaften und Verhalten natürlicher Stoffe auf virtuelle Umgebungen am Beispiel von Eiern und Reis

Ein neuer Blog beglückt die Netz-Welt! Ich stelle ihn euch vor. Es geht um All You Can Eat – Angebote in und um Dresden, eine subjektive Berichterstattung mit Herz und Geschmack…

Zum Sammeln von Sozialstunden (das müssen Informatiker tun, ich habe keine Straftat begangen), nahm ich 2010 an der Betreuung der Einführungswoche für Erstsemestler teil.

Es war ein langer Weg: Das Design und die Realisation des Internetauftrittes von MONOKEL Augenoptik Schmidt, dem besten Augenoptiker in Dresden, ist vollendet.

Das Ziel: Eine intelligente Navigationsunterstützung durch kontextsensitive Stimmungserkennung des Nutzers über eine Webcam. Ein erster Schritt: Automatisierte Interpretation von Gesichtszügen.

Die Serie meiner Abendschulkurse an der Kunsthochschule. Heute: Zeichnungen.

Spaßige Flash-Visualisierung zu dem in der TU Dresden, Lehrstuhl für Multimediatechnik, laufenden Projekt K-IMM (Knowledge through Intelligent Media Management). Super Mario Style.

Die Serie meiner Abendschulkurse an der Kunsthochschule. Heute: Acrylmalereien.

Grafikarbeiten für ein E-Learning System von KIZ, Thema: Wege in die Selbständigkeit, Erstellung eines professionellen Unternehmenskonzeptes.

Fallstudie. So nutze ich eine Feuerzangenbowle richtig. Mit schönen Bildern.

Wir haben super legal eine ca. 6x3m große Wand verschönert. Das Resultat zeigt das Meer in blau|gelb|weiß. Wer findet den Schlüssel?