Wandgestaltung

Wir haben super legal eine ca. 6x3m große Wand verschönert. Das Resultat zeigt das Meer in blau|gelb|weiß. Wer findet den Schlüssel?

Die arme Wand war den sechs Mädels vom LK Kunst im Jahr 2006 hoffnungslos ausgeliefert. Wir haben meine Skizzen nachts mit dem Polylux an die Wand gehauen, die Polizei überzeugt, dass wir das dürfen und dann drei Tage ausgemalt. Ich bin wirklich stolz darauf. Wer mal in Dresden Ecke Güntzstraße/Pillnitzer Straße am St. Benno Gymnasium vorbeikommt, sollte einen Blick riskieren.

Sag etwas

Deine email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Artikel zum Thema "Aktionen & Projekte":

SPECTRA 2015Speed of Fencing RemixofxGui extendedofx2DMappingWandmalen zu Marias GeburtstagPhonolight @ ANIMATION-DISC-O, DIAF, Technische SammlungenDeborah @ roleUP!KAZOOSH! Heat @CYNETART’13Crawling Traces @Deutscher Multimediapreis mb21Visualisierungen Kraftwerk Off / OnCrawling Traces History ViewerKAZOOSH! Chat – Datenspuren’13Crawling Traces im hechtgruen auf dem HechtfestWerkstatt IIIVisualisierungen MOXXOM’13Interlab Cairo-DresdenWerkstatt IIKAZOOSH! Funkschatten, CYNETART’12Crawling Traces – eine interaktive Projektion im Stadtraum (Diplom)Erfinderworkshop 2012, DresdenNachleuchten, KrautwaldfabrikKAZOOSH! Digitaler Voyeurismus, CYNETART’11MOXXOM 2011Das Scheunentor wird buntKAZOOSH! Binäres im BuschwerkTEI2011 – Tangible, Embedded and Embodied Interaction ConferencePrag. Raindrops auf dem Anemic FestivalAnalyze My Smile Teil 2: Videoverarbeitung.raindrops – a flowerful installationEgglicious and RicetasticMonokel AugenoptikAnalyze My Smile Teil 1: EmotionsanalyseAbendschulkurs Teil 2: ZeichnungenKIMM – VisualisierungAbendschulkurs Teil 1: AcrylFeuerzangenbowleWandgestaltung