Ich bin Deborah.
Schaut euch meine Arbeiten
an oder lest meinen Blog.

.raindrops – a flowerful installation

Die interaktive Installation verbindet digitale Interaktion mit menschlichen Körperbewegungen und erzeugt durch zufällige Faktoren eine lebendige digitale Welt, in welcher der Schatten des Spielers über das Leben bunter Blumen entscheidet.

Die Installation reagiert auf Umgebungsgeräusche und besticht durch geringe technische Anforderungen.
Ursprung des Projektes war die Idee, eine Woche in den Ferien zum kreativen Coden zu verwenden – aus der einen Woche wurden drei, Eindrücke des Resultates verschafft man sich am besten über dieses Video:

Entwickelt wurde .raindrops von Martin Herrmann, Brian Eschrich und mir. Wir freuen uns, dass das Projekt einigen Anklang findet. So werden wir wohl im November in Prag sein, um .raindrops auf der Anemic, einem Festival neuer Kunst, und vor Prager Studenten vorzustellen. Außerdem berichtete Sputnik Dresden am 6.Oktober 2010 über uns.

Downloads und weitere Informationen gibt es auf der Projektwebsite:

www.raindrops.at-random.de

Kommentare

  1. Pingback: KAZOOSH! Binäres im Buschwerk | Deborah Schmidt

Sag etwas

Deine email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Artikel zum Thema "Arbeiten":

(English) In <3 with Google's Quick, Draw! dataKursteilnahme an „Creative Applications of Deep Learning with TensorFlow“Martin Kohlstedt VisualisierungWENDE | SEITENRotationsstudienOF Doc Sprint in DenverSPECTRA 2015ofxGuiExtendedofx2DMappingPhonolight @ ANIMATION-DISC-O, DIAF, Technische SammlungenDeborah @ roleUP!KAZOOSH! Heat @CYNETART’13Visualisierungen Kraftwerk Off / OnKAZOOSH! Chat – Datenspuren’13Werkstatt IIIVisualisierungen MOXXOM’13Interlab Cairo-DresdenWerkstatt IIKAZOOSH! Funkschatten, CYNETART’12Crawling Traces – eine interaktive Projektion im Stadtraum (Diplom)Erfinderworkshop 2012, DresdenNachleuchten, KrautwaldfabrikKAZOOSH! Digitaler Voyeurismus, CYNETART’11Das Konzept von KAZOOSH!MOXXOM 2011KAZOOSH! Binäres im BuschwerkTEI2011 – Tangible, Embedded and Embodied Interaction ConferencePrag. Raindrops auf dem Anemic FestivalAnalyze My Smile Teil 2: Videoverarbeitung.raindrops – a flowerful installationEgglicious and RicetasticMonokel AugenoptikAnalyze My Smile Teil 1: EmotionsanalyseAbendschulkurs Teil 2: ZeichnungenKIMM – VisualisierungAbendschulkurs Teil 1: AcrylFeuerzangenbowleWandgestaltung