Ich bin Deborah.
Schaut euch meine Arbeiten
an oder lest meinen Blog.

Speed of Fencing Remix

Ich hab mit Shadern rumgespielt und dabei kam ein Remix des wunderschönen Videos "Speed of Fencing" von Holly Buechel heraus..

Erstellt mit meinem VJ Tool SPLASH (openFrameworks) und mit einem GLSL Pixelshader.

Original: Speed of Fencing (2011) von Holly Buechel (http://hollybuechel.com/, http://vimeo.com/99163432)
Nutzung mit Erlaubnis.

Musik: Anniversary Waltz by Stealing Orchestra (http://freemusicarchive.org/music/Stealing_Orchestra/The_Incredible_Shrinking_Band/stealing_orchestra_-_the_incredible_shrinking_band_-_09_anniversary_waltz_les_jeaux_interdits_scenario)

Sag etwas

Deine email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Artikel zum Thema "Blog":

(English) The Art of Coding(English) Imperfect Mandalas(English) Autumn Leafs(English) Color Explosion #25 Jahre KAZOOSH!FarbexplosionUbuntu 15.10, MongoDB und node.jsSpeed of Fencing Remixgit cheat sheetFraktaleofxSortableListHäkeln: Haarband mit JeansknopfWandmalen zu Marias GeburtstagLinux / Ubuntu + Serato Vinyl Control System + Pure DataWicket-Bootstrap – Navbar und Pageparameters – aktives Item setzenLinux Console MerkzettelCrawling Traces @Deutscher Multimediapreis mb21Crawling Traces History Viewernew.livestream.com unter Ubuntu mit VLC abspielenCrawling Traces at Hechtfest / hechtgruenLinksammlung: Datensicherheit, soziale Netzwerke und sicheres MailingFix: VMware Player Crash unter Ubuntu 13.04Xubuntu: Wenn Dockbarx Thunar oder das Terminal nicht startet.Ubuntu 12.10, libwebsockets and OFSetting up Meteor with Ubuntu 12.10 on an NTFS share partitionWebauftritt: KAZOOSH!Zwischenstand IsolinienDas Scheunentor wird buntSkype auf Ubuntu 10.10 oder 11.04 64bitElitebook 8440p vs UbuntuKryptografie & Datensicherheit – NotizenRandom Compilation IIRandom Compilation IAll You Can Eat in DresdenWebauftritt: ESE 2010